Online-Training in der Coronakrise:
Gekommen, um zu bleiben?

Wissenswertes von Ing. Alexander Dutzi, MBA

Online-Training als Alternative

Herausforderungen während der Covid-19-Pandemie

Momentan stellt uns die Covid-19-Pandemie auch im Trainings- und Coaching-Szenario vor große Herausforderungen.
“Mask to mask”-Meetings sind auch im beruflichen Zusammenhang kaum mehr möglich. Die Angst vor Ansteckung treibt viele in die Isolation – zu Hause oder auch im Büro. Aber welche Möglichkeiten gibt es, den Kontakt und Informationsfluss online zu Kunden, Partnern und Kollegen aufrecht zu erhalten?

Online-Training in der Coronakrise

Wie funktioniert digitale Kommunikation?

Der richtige Online-Dialog macht uns zu schaffen und wirft viele Fragen auf:

  • Kann die Online-Kommunikation einen analogen Kontakt ersetzen?
  • Welche technischen Voraussetzungen braucht man, um sich digital gut zu verständigen?
  • Wie “digital-fit” muss ich sein, um Online-Tools wie Microsoft Teams oder Zoom nutzen zu können?
  • Wie steht es mit dem Datenschutz?

Online-Dialog als Universalheilmittel gegen den Isolationsvirus?

Ich muss zugeben, ich war jedoch skeptisch. Als Trainer und Coach bin ich es gewohnt, immer im direkten persönlichen Kontakt mit meinen Kunden zu sein. Ein zufriedenstellendes Online-Trainings- oder Coaching-Setting erschien mir daher anfangs unmöglich.

Meine Sorge bezog sich vor allem auf den Verlust der gewohnten Nähe im Training:

  • Wie kann ich meine Botschaften überzeugend rüberbringen?
  • Funktioniert der Empfang aller menschlichen Signale, die im persönlichen Meeting entstehen, auch über den digitalen Übertragungsweg?
  • Welche unvorhersehbaren Missverständnisse und Stolpersteine erwarten mich im Online-Dialog?

Stellen Sie sich Ihren digitalen Zweifeln!

Meine Botschaft lautet: Es gibt keinen Grund, offline zu bleiben! Meine Erfahrung zeigt, dass fast alle Formen des Dialogs mit den richtigen technischen und persönlichen Voraussetzungen online möglich sind.

Mein Tipp: Beachten Sie ein paar wichtige Grundregeln, die ich weiter unten (siehe Link) angeführt habe. Je öfter ich Online-Trainings und -Coachings abhalte, desto mehr bin ich von den Vorteilen, die sich daraus ergeben, beeindruckt und überzeugt:
Denken Sie an die räumliche Unabhängigkeit und zeitliche Flexibilität. Keine Anfahrtswege und Parkplatzsuche mehr. So bleiben Sie in ihrem gewohnten Umfeld und können sehr einfach mit Ihrem Gesprächspartner den Kontakt aufnehmen.

Meine gewonnenen Erkenntnisse

Ich bin überzeugt, dass sich online abgehaltene Trainings, Coachings, Meetings, Besprechungen, Events u.v.m. auch nach der Coronakrise immer mehr zur selbstverständlichen Alternative entwickeln werden. Wenn man sich diesem Thema öffnet und die aktuellen Technologien nutzt, lassen sich gedachte Grenzen einfach verschieben.

Mein wichtigster Tipp für die Online-Kommunikation lautet: Konzentrieren Sie sich verstärkt auf die persönliche Beziehungsebene.

Mehr zum Thema Online-Training finden Sie hier:

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Besonders in der aktuellen Coronakrise unterstütze ich Sie gerne auch online via Skype! Telefonisch erreichen Sie mich unter +43 (0) 66488230177.

Firmen und Teams unterstütze ich auch online mit meinem Partner UPGRADE Training und Consulting Group.